Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Schell, Franz Jürgen

Name: Schell, Franz Jürgen
Adresse: Beuthenre Straße 36, 55131 Mainz
Biographie: 1961 in Mainz geboren, Medizinstudium in Köln, von 1990 bis 1998 als Nervenarzt tätig, seitdem Journalist. Seit 2000 Ressortleiter und Textchef beim TZ Gesundheitsmagazin. Verheiratet, drei Kinder, lebt in Mainz und Köln.
Gruppen und Preise: Autorenwerkstatt und Literaturatelier Köln, Bundesverband der jungen Autoren, Bundesverband der Schriftstellerärzte Deutschlands.
Bibliographie: Zahlreiche Veröffentlichungen von Satiren und Kurzprosa und Zeitschriften und Anthologien, u.a. Vogelfrüh. in: Horizonte- Jahrbuch der rheinland-pfälzischen Literatur 1997. - Die Puppe. unter dem PseudonymGeorg Reif. in: Mehr Sex. Wunderlich- Verlag. - Der Sport lebt nicht vom Brot allein. Polemik. in: Quadratur, Kulturbuch zum Thema Sport. Romane: Venus in Weiß. unter dem Pseudonym Georg Reif. Rowohlt 1999. - Camouflage. Verlag im Kilian. 2001. Fachpublikationen (Auswahl): Yoga- Schlüssel zur Stressbewältigung. Via Nova 1999. - Der sieche Traumberuf. In: Wie krank ist unser Gesundheitssystem. Merz- Verlag. - Zwischen Leben und Tod. Dokumentarfilm. mit Christoph Felder. Über Menschen nach einem Koma.


zurück zur vorherigen Seite