Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Paulus, Rolf

Name: Paulus, Rolf
Adresse: Karolinenstraße 97, 67434 Neustadt/Weinstraße
Biographie: 10.6.1942 in St. Germanshof (Kreis Bad Bergzabern); Dr. phil. Literaturwissenschaftler und Journalist. Studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Heidelberg, Berlin und Mannheim. Promotion 1980 mit einer Arbeit über "Lyrik und Poetik Karl Krolows 1940 - 1970". In Verbindung mit der Universität Saarbrücken Herausgeber der Maler-Müller-Ausgabe.
Gruppen und Preise: Freundeskreis Maler Müller e.V. Bad Kreuznach, Maler- Müller- Medaille 1999.
Bibliographie: Befaßte sich vor allem mit dem Lyriker Karl Krolow und dem 1749 in Bad Kreuznach geborenen Schriftsteller "Maler Müller". Daneben zahlreiche Aufsätze über pfälzische Schriftsteller, u.a. über Hugo Ball, August Becker, Roland Betsch, Anna Croissant-Rust, Johann Nikolaus Götz, Arno Reinfrank und Hermann Sinsheimer. Werke: Karl-Krolow- Bibliographie. Frankfurt am Main 1972. - Bibliographie zur deutschen Lyrik nach 1945 (zusammen mit Ursula Steuler). Frankfurt am Main 1974; 2. Auflage Wiesbaden 1977. - Lyrik und Poetik Karl Krolows 1940 - 1970. Bonn 1980. (= Abhandlungen zur Kunst-, Musik- und Literaturwissenschaft, Band 301). - Der Lyriker Karl Krolow. Biographie, Werkentwicklung, Gedichtinterpretation, Bibliographie (zusammen mit Gerd Kolter). Bonn 1983 (= Abhandlungen zur Kunst-, Musik- und Literaturwissenschaft, Band 333). Herausgeberschaft: Maler- Müller-Almanach 1980, 1983, 1987, 1988, 1995, 1999 (Landau 1980, 1983, Bad Kreuznach 1987, 1988, Pfaffen-Schwabenheim 1995, 1999). - Karl Krolow. München 1983 (= Text + Kritik, Heft 77). - Karl Krolow: Gedichte und poetologische Texte. Auswahl und Nachwort. Stuttgart 1985 (= Universal- Bibliothek Nr. 9074). - Hermann Sinsheimer: Schriftsteller und Theaterkritiker zwischen Heimat und Exil. Eine Auswahl aus dem Gesamtwerk (zusammen mit Gert Weber). Landau 1986 (= Pfalzbibliothek I). - August Becker: Lesebuch. Ausgewählt und kommentiert. Landau 1986 (= Pfalzbibliothek II). - Anna Croissant-Rust: Geschichten. Mit einer Einführung in Leben und Werk. Landau 1987 (= Pfalzbibliothek III). - Poesie und Mahlerey. Gedichte vom Mahler Müller. Saarbrücken 1988 (= Kleines Archiv des 18. Jahrhunderts, Heft 2). - Maler Müller. Kleine Gedichte zugeeignet dem Herrn Canonicus Gleim (zusammen mit Christoph Weiß). St. Ingbert 1990 (= Kleines Archiv des 18. Jahrhunderts, Heft 10). - Maler Müller in neuer Sicht. Studien zum Werk des Schriftstellers und Malers Friedrich Müller (1749 - 1825). Hrsg. von Gerhard Sauder, Rolf Paulus und Christoph Weiß. St. Ingbert 1990. - "Die Pfalz ist ein gelobt Land". Geschichten und Gedichte, Lieder, Briefe und Erinnerungen. Ein literarisches Lesebuch. Hrsg. von Erich Renner. Erarbeitet von Wolfgang Diehl, Rolf Paulus und Erich Renner. Landau 1994. - Friedrich Müller, gen. Maler Müller: Werke und Briefe. Hrsg. von Rolf Paulus und Gerhard Sauder. Band 1: Der dramatisirte Faust. Hg. von U. Leuschner. Heidelberg 1996. - Band 2: Briefwechsel. Hrsg. von Rolf Paulus und Gerhard Sauder. Heidelberg 1998. - Maler-Müller- Bibliographie. Heidelberg 2000. zusammen mit E. Faul. - Hirschstraße. Zeitschrift für Literatur (Reilingen) 10/ 1998. Sonderheft Maler Müller. zusammen mit U. Leuschner.


zurück zur vorherigen Seite