Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Ollinger, Josef

Name: Ollinger, Josef
Biographie: Geboren 1938 im saarländischen Nohn (damals Bezirk Trier, nun Rheinland-Pfalz) und aufgewachsen auf dem Bauernhof seines Großvaters in Nohn. Das Leben auf dem Hof, der Umgang mit den Tieren und die bäuerliche Arbeit hat ihn nachhaltig geprägt und beeinflusst. Seit 1988 arbeitet er als freier Journalist und berichtet über Aktuelles aus der Region von Saar und Mosel in der Saarbrücker Zeitung, dem Trierischen Volksfreund und dem Paulinus. Er schreibt über das Brauchtum an Saar und Mosel und verfasst heimatkundliche Artikel (dokumentiert mit alten Fotos). Er schreibt Kurzgeschichten, Tier- und Abenteuergeschichten, Sagen, Märchen und Gedichte. Seine Artikel sind überwiegend in Zeitungen (SZ, TV, Luxemburger Wort), Wochenzeitungen (Paulinus), Zeitschriften und Kalendern (Paulinus-Kalender) veröffentlicht worden. Einige der Artikel und Geschichten sind in Buchform erschienen.
Bibliographie: Geschichten und Sagen von Saar und Mosel, Band 1, Saarbrücken 2005. Geschichten und Sagen von Saar und Mosel, Band 2, Saarbrücken 2008. - Erzählungen. Geschichten aus dem moselfränkischen Sprachraum. Plaidt 2015. - Bräuche von Saar und Mosel. Heidnisches und christliches Brauchtum aus dem Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg. Rheinbach 2017.


zurück zur vorherigen Seite