Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Oberhauser, Robert

Name: Oberhauser, Robert
Adresse: Lemberger Straße 222, 66955 Pirmasens
Biographie: 13.4.1907 in Pirmasens; Dr.phil. Journalist, Redakteur; Schauspiel, Roman, Gedicht. Studierte nach dem Abitur 1927 Geschichte, Germanistik, Theaterwissenschaft und Zeitungswissenschaft in München, Marburg, Wien, Berlin und Leipzig. Promotion zum Dr. phil. 1932. Ab 1932 Feuilletonredakteur in Neustadt. Nach der Uraufführung seines Schauspiels "Bauern und Propheten" am Nationaltheater Mannheim wechselt er als Journalist und Kulturpolitiker nach Berlin. Schwerpunkte der journalistischen Berichterstattung: Theaterkritik, Film und Festspiele in Wiesbaden, Heidelberg, München, Salzburg und Wien. Nach Krieg und Kriegsgefangenschaft 1948 Redakteur der "Rheinpfalz" in Pirmasens, Kaiserslautern und Saarbrücken, von 1967 bis 1972 Leiter der Feuilletonredaktion in Ludwigshafen. War Gründer und 25 Jahre künstlerischer Leiter der Dahner Sommerfestspiele (ab 1963). 20 Jahre Leitung der Zeitschrift "Wasgau-Blick". Bauern und Propheten. Schauspiel. Mannheim 1937. - Der Prozeß im Fegefeuer (Auch unter dem Titel "Planquadrat E"). Schauspiel in 5 Akten. Hamburg 1964. - Peter Lenski. Am 2. Dienstag im November. Schauspiel. Kaiserslautern 1970. - Von der Pfalz auf die Throne Europas. Die Große Landgräfin Karoline-Henriette und ihre Zeit. Pirmasens 1977 (2. Auflage 1994). - Noch sehen meine Augen Licht. Gedichte. Pirmasens 1987. - Erlebte Ferne und Pfälzer Heimat. Erinnerungen und Geschichtsbilder. Pirmasens 1992.


zurück zur vorherigen Seite