Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Neumann, Jens

Name: Neumann, Jens
Adresse: Nerotalstraße 38, 55124 Mainz
Biographie: 27.6.1970 in Mainz. Student, Schriftsteller (Theaterstücke, Kurzprosa), Verleger.
Gruppen und Preise: LiteraturBüro e.V. Mainz. Stipendium des Kunstvereins Schloß Röderhof (Sachsen-Anhalt) 1993.
Bibliographie: Der Dreieck-Verlag Jens Neumann widmet sich seit Anfang der 90er Jahre vor allem dem literarischen Nachwuchs. Zahlreiche Preise und Stipendien haben den Verlegermut bereits belohnt. Wichtige Buchreihen sind die "Granit-Bücher" und die "Theater-Hefte". Hier wurden junge rheinland- pfälzische Autoren wie Marcus Braun, Tobias Hülswitt, Frank Ehm- Marks, A.J. Weigoni oder Christoph Peters gedruckt. Über die Buchpublikation hinaus unterstützt der Verlag seine Autoren auch mit der Organisation von Live-Events. Werke: Die Grausame Notwendigkeit. Künstlerbuch. Röderhof/Leipzig 1993. - Armsambyte. Sprechtext. Mainz 1994. - Edgar Wreford. Theatertext. 2. Auflage, Mainz 1994. - Magia-Peng- Bo. Theaterstück. Mainz 1995. - Mehr Lachen ... Theaterstück. Mainz 1995. - Elamir - die Vernichtung der Ideale. Mainz 1997.


zurück zur vorherigen Seite