Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Lange, Evamaria

Name: Lange, Evamaria
Adresse: Hausener Weg 28, 67098 Bad Dürkheim
Biographie: 30.9.1917 in Tarnowitz/Oberschlesien. Rentnerin, Schriftstellerin (Gedichte, Kurzprosa, dramatische Arbeiten, Übersetzungen). Aufgewachsen in Breslau. Lebte seit 1940 überwiegend in Ludwigshafen, seit 1992 in Bad Dürkheim ansässig. War, nach Scheidung im Jahre 1953, bis 1977 erwerbstätig im kaufmännischen Bereich.
Gruppen und Preise: Literarischer Verein der Pfalz, Die Künstlergilde, Wangener Kreis, GEDOK. Anerkennungspreis des Vertriebenen-Ministeriums 1965.
Bibliographie: Mitveröffentlichungen in über 30 Anthologien "meist ostdeutscher Art". Werke: Avignon. Gedichte. Hobbach 1964. - Kalter Brokat. 6 kurze Prosastücke mit einem Prolog Sisyphus. Landau 1967. - Wir kamen nicht mit Gaben. 9 kleine Erzählungen. Ludwigshafen 1973. - Denn die Kinder der Erde. Ludwigshafen 1974. - Schocktherapie. Ludwigshafen 1975. Frage und Antwort. 2 Bände. Ludwigshafen 1982. - Stolpersteine. Kritische Kurzprosa. Frankfurt am Main 1995. - Zwischentöne. Mannheim 1996.


zurück zur vorherigen Seite