Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Krämer, Sabine M.

Name: Krämer, Sabine M.
Adresse: Mainstraße 28, 97276 Margetshöchheim
Biographie: 31.3.1972 in Trier. Schriftstellerin (Prosa). Nach dem Abitur 1991 zunächst Studium der Germanistik und Geschichte in Trier (Oktober 1991 bis November 1992). Mai 1993 bis Mai 1996 Studium der Sonderpädagogik in Würzburg.
Gruppen und Preise: Förderkreis deutscher Schriftsteller (FöK) Rheinland-Pfalz, Literaturplattform (Nachfolgeorganisation des Treffens junger Autoren). Unter den Gewinnern beim 6. bundesweiten Wettbewerb "Schüler schreiben. Treffen junger Autoren" in Berlin 1991, Martha-Saalfeld-Förderpreis des Landes Rheinland-Pfalz 1995, Förderpreis zum Kunstpreis des Landes Rheinland-Pfalz 1997, Amsterdam-Stipendium des Künstlerhauses Edenkoben 1997. Stipendium der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen 2000.
Bibliographie: Mitveröffentlichungen in zahlreichen Literaturzeitschriften und Anthologien, u.a. in den Rheinland-pfälzischen Jahrbüchern für Literatur "Fluchtpunkte" (Frankfurt am Main 1995) und "Horizonte" (Frankfurt am Main 1996) sowie in der Rheinland-pfälzischen Anthologie "Aufatmen, Aufstehen, Weglaufen" (Homburg 1994). Werk: Hurensohn. Mainz 1996. Zunehmend Mitorganisation von Autorentreffen, Lesungen und Workshops. - Vor morgen. Erzählung. (Ventil- Verlag Mainz 1999)


zurück zur vorherigen Seite