Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Köhn, Monika

Name: Köhn, Monika
Pseudonym: AKI
Adresse: Guck ins Land 10, 67098 Bad Dürkheim
Biographie: 17.11.1946 in Viernheim (Hessen). Schriftstellerin (Lyrik, Kurzgeschichten, Hörspiel), Malerin, freie Journalistin, Hörspiel-Lektorin. Verbrachte Kindheit und Jugend in Mannheim, dort auch sechs Semester Besuch der Kunstschule. Lebte seit 1964 in Kaiserslautern (bis 1978), in Kandel/Pfalz (bis 1981), in Landau (bis 1989). Lebt heute in Bad Dürkheim- Seebach.
Gruppen und Preise: Mitgliedschaften: Verband deutscher Schriftsteller (VS), Berufsverband Bildender Künstler Rheinland-Pfalz im Bundesverband, Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler (APK), Korrespondenzen (Verein zur Förderung zeitgenössischer Kunst, Baden- Baden). Preise und Stipendien: 1. Preis beim Lyrik-Wettbewerb Mannheim 1985, Baldreit-Stipendium für Literatur, Baden- Baden 1988, Baldreit-Preis der Stadt und der BKV Baden-Baden 1989, 1. Preis für Literatur des Kultur-Festivals Wissembourg/Frankreich 1991. Stipendium Künstlerhaus Kloster Cismar, Kultusministerium Schleswig- Holstein, 1998; Medienpreis der Dt. Gesellschaft Zwangserkrankungen für Rundfunkfeature "Horten, Waschen, Perlen Zählen", München 1998; Martha-Saalfeld-Förderpreis für Literatur Mainz 1997; 2.Preis Lyrik- Wettbewerb Mannheim, 1989; 2. Preis Mundart-Wettbewerb, Karlsruhe 1989; Finalistin beim 1. Lyrik- Preis von Meran, 1993. Arbeitsstipendium Kulturministerium Mainz 2006, Arbeitsstipendium GEDOK Lübeck 2006.
Bibliographie: Initiatorin und Organisatorin des Tages für "Lyrik & Neue Musik" Baden-Baden 1989. Künstlerische Leitung und Teilnehmerin (Lyrik) von "Oh cet echo". Musik, Lyrik, Bildende Kunst in Korrespondenz", Baden-Baden 1994. Teilnahme an etwa 35 Kunstausstellungen ( Einzel- und Gruppenaustellungen im In- und Ausland) seit 1979 (Malerei, Grafik, Objekte, Fotos). Buchpremiere mit dem Lyrikband "Cézanne ist verschwunden". Mitveröffentlichungen in etwa 20 Anthologien seit 1986, u.a. in den Luchterhand- Jahrbüchern für Lyrik 1987/88, 1988/89, 1989/90 und 1997/98 sowie im rheinland- pfälzischen Jahrbuch für Literatur 1 "Fremd in unserer Mitte" (Frankfurt am Main 1994), im rheinland- pfälzischen Jahrbuch für Literatur 2005 "Trugbild des Himmels" und im "Jahrbuch der Lyrik 2007" (Jubiläumsband). Daneben zahlreiche Veröffentlichungen in Wochenzeitungen und Literaturzeitschriften, darunter "Akzente" (1985), "Die Zeit" (1985) und "manuskripte" (Graz 1994), sowie im Rundfunk. Werke: Cézanne ist verschwunden. Karlsruhe 1989. Herausgeberschaft und Autorin: "Oh cet echo". Musik, Lyrik, Bildende Kunst in Korrespondenz (zusammen mit Fridolin Reutti). Baden- Baden 1996.
E-Mail: MonikaKoehn@t-online.de


zurück zur vorherigen Seite