Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Jung, Karin

Name: Jung, Karin
Adresse: Wohnhaft in der Nähe von Neustadt an der Weinstraße
Biographie: Karin Jung wurde in Ludwigshafen am Rhein geboren. Seit frühester Jugend beschäftigt sie sich mit bildender Kunst. Nach dem Abitur studierte sie zunächst Sprachen. Es folgte eine Weiterbildung auf künstlerischem Gebiet. Seit einigen Jahren ist sie als Scherenschnitt-Künstlerin tätig und nimmt an Ausstellungen teil. Ihre Scherenschnitte entstehen nach eigenen Entwürfen. Mit besonderer Vorliebe schneidet und entwirft die Künstlerin Märchenmotive. Parallel begann sie, Kurzgeschichten, Märchen und Gedichte zu schreiben. Die Künstlerin und Autorin ist verheiratet; sie lebt und arbeitet in der Pfalz.
Gruppen und Preise: LitterArt (Autorenzirkel in Gründung)
Bibliographie: Das Handwerker-Museum Freinsheim. Ein Museumsstück. Freinsheim 1999. - Sternenstaub und Feenzauber. Märchen. Norderstedt 2005. - Schafgarbe. In: Geschichte und Geschichten unserer Heimat Nr. 8, hrsgg. v. Förderkreis Kirchenruine Appenthal. Elmstein 2003. - Löwenzahn. In: Geschichte und Geschichten unserer Heimat Nr. 10, hrsgg. v. Förderkreis Kirchenruine Appenthal. Elmstein 2004. - Johanniskraut. In: Geschichte und Geschichten unserer Heimat Nr. 12, hrsgg. v. Förderkreis Kirchenruine Appenthal. Elmstein 2005. - Stechpalme. In: Geschichte und Geschichten unserer Heimat Nr. 13, hrsgg. v. Förderkreis Kirchenruine Appenthal. Elmstein 2005.
Homepage: http://www.arscarina.de
E-Mail: arscarina@web.de


zurück zur vorherigen Seite