Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Hauck, Thomas J.

Name: Hauck, Thomas J.
Adresse: Wattstraße 7 (Atelier), 13355 Berlin
Biographie: Geb. 1958 in Ludwigshafen/Rhein, Ausbildung: Fachhochschule für Gestaltung,Mannheim, Unterricht u.a. bei W.Koch (Malerei), H. Gems (Radierung), G. Dehoff (Bildhauerei), W. Magin (Schrift), Schauspielschule Haller, Heidelberg, Seminare u.a. bei Ph.Gaulier, Buffon, Rick Kamp, Comedy, Tadashi Endo, Butoh # Drehbuchwerkstätte bei Prof.A.Behrens, Prof.W.Kirchner und Prof.J.Becker # Zahlreiche Inszenierungen u.a. am Stadttheater Giessen, Landesbühne Wilhelmshaven, Kinder-und Jugendtheater Speyer, Junges Theater Göttingen, Staatstheater Meiningen, Kammerspiele Winterthur. # Zahlreiche Kunstinstallationen und Performances mit der Künstlergruppe DAS ARCHIV (Zürich/Berlin) u.a. MAK Wien, Kunstverein Heidelberg,Kunsthalle Krems, Architekturmuseum Innsbruck, Schloss Bentlage Rheine, Wasserspeicher Berlin,IBA-Fürst-Pückler Land,Overbeck-Gesellschaft Lübeck, Museum Bellerive Zürich # Filme u.a.: Max oder der Tag an dem ich nach links schipperter, 2013. - Anna und der Mond, 2011. - Das Schokoladenmädchen 2012. # Jetzt z.Z. in Berlin lebend als Autor, Filmemacher, Schauspieler und Kurator
Gruppen und Preise: Friedrich-Bödecker-Kreis, Verdi-Schriftstellerverband # Preise: 2012 Hausacher Stadtschreiber - 2008 artist in residence in Sturovo/Slowakei- 2007 artist in residence performance center Schloss Bröllin - 2007 artist in residence factory-Kunsthalle A-Krems - 2005 Aufenthaltsstipendium Denkmalschmiede Höfgen- 2004 Autorenstipendium baltic Center for writers in Visby.
Bibliographie: Schaumrollen und Blutwurst, Dresden 2014. - Oma Frida im Wüstenwirbel, Düren 2013. - Max oder der Tag an dem ich nach links schipperte, A-Weitra 2012. - Berlin, Moabit Blues, Wien 2012. - Der Sucher, Stralsund 2012. - Die Sommersprosse, A-Weitra 2011. - Graf Wenzelslaus, der Geräuschesammler, Düren 2011. - Oma Frida und das Seeungeheuer, Düren 2011. - Herr Maulbeers Glück, Baden/Budapest 2010. - Mikkeli und Mekkeli, Leipzig 2009. - Herr und Frau Foch, Stralsund 2009. - Die eine Seite und die andere Seite, Stralsund 2009. - Fräulein Bertas Entschluss, Stralsund 2008. - Herr Blimel, der Schraubenkotrollör, Baden/Budapest 2007. - Der Atlantikflug, Stralsund 2007. - Theophil Knapp, der kleinste Akkordeonspieler der Welt, Güstrow/Berlin 2005. - Das Gummibärchen und der Braunbär, Tuningen 1993
Homepage: www.thomasjohanneshauck.de
E-Mail: t.hauck1@gmx.net


zurück zur vorherigen Seite