Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Hülswitt, Tobias

Name: Hülswitt, Tobias
Adresse: Holbeinstr. 26, 04229 Leipzig
Biographie: 13.4.1973 in Hannover. Steinmetzgeselle, Schriftsteller (Prosa, Lyrik). Lebt seit 1977 in der Pfalz. Schulbesuch in Bad Bergzabern, Abitur 1992. Steinmetzlehre an der "Meisterschule für Handwerker" in Kaiserslautern von 1993 bis 1996. Bis Ende 1996 Arbeit als Steinmetzgeselle. Ab Oktober 1997 Student des Deutschen Literaturinstituts Leipzig. 1999- 2000 Herausgeber der Literaturzeitschrift "EDIT - Papier für neue Texte".
Gruppen und Preise: Autorengruppe Kaiserslautern (1994 bis 1997), Literarischer Verein der Pfalz (seit 1996), Förderkreis deutscher Schriftsteller (FöK) Rheinland-Pfalz, Verband Deutscher Schriftsteller (VS) Rheinland-Pfalz. Stipendiat des Künstlerhauses Edenkoben im Künstlerdorf Schöppingen 1997.
Bibliographie: Mitveröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Jahrbüchern, einem Rea- der, u.a. in den Rheinland-pfälzischen Jahrbüchern für Literatur 2 "Fluchtpunkte" (1995), 4 "Unterwegs" (1997) und 5 "WortBrüche" (1998) sowie in der Anthologie "Klopfholz, Zwiebelfisch & Fliegenkopf" von Artur Schütt (Speyer 1996). Werk: So ist das Leben. Lyrik-Erzählung. Mainz 1997. - Saga. Roman. Köln 2000.


zurück zur vorherigen Seite