Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Faschon, Susanne

Name: Faschon, Susanne
Pseudonym: (eigentlich Stirn-Faschon, Susanne Margarete)
Biographie: 3.5.1925 in Kaiserslauten, gest. 25.10. 1995. Grab in Jakobsweiler am Donnersberg. Lyrikerin, Erzählerin, Hörspiel-Autorin. Mitarbeiterin an zahlreichen Anthologien, an Rundfunk- und Fernsehsendungen. War bis 1984 Bibliothekarin und Sachbearbeiterin beim Südwestfunk, Landesstudio Mainz. Lebte zuletzt in Hochheim/Main und in Jakobsweiler am Donnersberg.
Gruppen und Preise: Verband Deutscher Schriftsteller (VS) Rheinland-Pfalz (seit 1955, von 1960 bis 1984 Vorstandsmitglied), Literarischer Verein der Pfalz. Scheffelpreis 1944, 1. Preis beim Bockenheimer Mundartdichter-Wettstreit 1956, Förderpreis des Kunstpreises Rheinland- Pfalz und Ehrengabe der Deutschen Schiller-Stiftung 1963, Fördergabe des Südwestfunks 1965, Reisestipendium des Auswärtigen Amtes und des VS 1967, Pfalzpreis für Literatur 1978, Preis der Emichsburg für besondere Verdienste um die Mundart 1986, 1. Preis im Lyrikwettbewerb "Meine Stadt" der GEDOK Rhein-Main-Taunus 1989, Verdienstorden des Landes 1993, Jakob-Böshenz-Preis für das Gesamtwerk in Pfälzer Mundart 1994, 1. Preis im Wettbewerb Wein-Lyrik in Weinstadt 1994, 2. Preis im Prosa-Wettbewerb Limburg-Preis 1994.
Bibliographie: Mitveröffentlichungen in rund 50 pfälzischen, rheinland-pfälzischen, hessischen und Mainzer Anthologien. Werke: Das Blumenjahr. Gedichte. Kaiserslautern 1953. - Kein Spiel für Träumer. Landau 1959. - Der gewaltige Herr Krämer. Hörspiel, 1966. - Behördenbesuch. Hörspiel, 1974. - Korn von den Lippen. Gedichte. München 1976. - Das Dorf der Winde. Heiteres von unterwegs. Pfullingen 1976. - Der Traum von Jakobsweiler. Geschichten vom Glück mit Johannes. Landau 1980. - Unter der Arche. Gedichte. Kusel 1982. - Das Land um den Donnersberg. Prosa mit alten Ansichten. Neustadt 1982. - Vogelzug. Gedichte. Landau 1984. - "Die alte Stadt Moguntia kommt nimmermehr zur Ehr". Mainzer Ereignisse zwischen 1890 und 1914. Neu erzählt. Mainz 1986. - Sommers Ende. Langspielplatte. Gedichte zu Krankheit und Tod. Vertonungen von Lilian Klawitter und Josef Wilkosinksi. Steyersberg 1988. - Mei Gedicht is mei Wohret. Mundartgedichte als Dokumente einer Krankheit. Landau 1988. - Altweiwersummer. Gedichte in Pfälzer Mundart. Landau 1994. - Sommers Ende. Gedichte. Frankfurt am Main 1994. - Prinzessin Maultasch. Erzählungen. Otterbach 1995. Langspielplatte "Sommers Ende" mit vertonten Gedichten. Steyerberg 1989. Herausgeberschaft: Prismen. Rheinland-pfälzische und saarländische Lyrik (mit Wolfgang Schwarz). Landau 1961. - In Sachen Literatur. Beiträge aus Rheinland-Pfalz (mit Sigfrid Gauch). Mainz 1979. - Literatur aus Rheinland-Pfalz. Anthologie II (Sachliteratur) und III (Mundart; mit Werner Hanfgarn, Hajo Knebel und Berthold Roland). Mainz 1981 und 1986. - Innenansicht einer Zeit. Eine Anthologie zum 40jährigen Bestehen des Landes Rheinland- Pfalz. Bearbeitet von Bernd Goldmann, Jens Huppert, Albert Pütz. Mainz 1987. - Wie der Kaiser unter den Edelleuten. Nordpfälzer Lesebuch. Landau 1991. Literatur: Erich Renner: "Geschichten waren immer da ...". Werkstattgespräche. Landau 1992, S. 91-109. - Reiner Gödtel: Der gute Mensch von Jakobsweiler. Zum Gedenken an Susanne Faschon. In: Horizonte. Rheinland-pfälzisches Jahrbuch für Literatur 3, 1996, S.273-275.


zurück zur vorherigen Seite