Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Buselmeier, Michael

Name: Buselmeier, Michael
Biographie: 25.10.1938 in Berlin; M.A. Freier Publizist und Schriftsteller (Lyrik, Roman, Essay). Buselmeier wuchs in Heidelberg auf. Nach Besuch des humanistischen Gymnasiums Ausbildung zum Schauspieler. Anschließend Studium der Germanistik und Kunstgeschichte in Heidelberg. Nach Magisterexamen 1967 Regieassistent in Wiesbaden. Von 1972 bis 1976 Lehrtätigkeit an verschiedenen Hochschulen. Lebt heute in Heidelberg. Mitbegründer der alternativen Heidelberger Stadt-Zeitung "Communale".
Gruppen und Preise: Edenkoben-Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz 1993, Thaddäus-Troll-Preis 1995, Martha- Saalfeld-Förderpreis des Landes Rheinland-Pfalz 1995.
Bibliographie: Mitveröffentlichungen in zahlreichen Zeitschriften, Jahrbüchern und Anthologien, u.a. in den Rheinland-pfälzischen Jahrbüchern für Literatur 1 "Fremd in unserer Mitte", 2 "FluchtPunkte" und 3 "Horizonte". Werke: Nichts soll sich ändern. Gedichte. Heidelberg 1978. - Die Rückkehr der Schwäne. Neue Gedichte. Heidelberg 1980. - Der Untergang von Heidelberg. Roman. Frankfurt am Main 1981. - Radfahrt gegen Ende des Winters. Gedichte. Frankfurt am Main 1982. - Monologe über das Glück. Kleine Prosa. Essen 1984. - Auf, auf, Lenau! Gedichte. Essen 1986. - Schoppe. Ein Landroman. Heidelberg 1989. - Literarische Führungen durch Heidelberg. Eine Kulturgeschichte im Gehen. Heidelberg 1991. - Erdunter. Gedichte. Heidelberg 1992. - Spruchkammer. Erzählungen. Heidelberg 1994. - Ich rühm dich Heidelberg. Poem in sechs Gesängen. Heidelberg 1996. Herausgeberschaft: Das glückliche Bewußtsein. Anleitungen zur materialistischen Medienkritik. Darmstadt, Neuwied 1974. - Heidelberger Reportagen (zusammen mit Emmanuel Bohn). Heidelberg 1984. - Heidelberg- Lesebuch. Stadt-Bilder von 1800 bis heute. Frankfurt am Main 1986. - Jahrbuch der Lyrik 1996/97 (zusammen mit Michael Braun und Christoph Buchwald). München 1996. Literatur: Allgemein: Markus Weber: Der Spaziergänger von Heidelberg. Über den Schriftsteller Michael Buselmeier. In: die horen, 1992, Heft 3, S.146-1590. - Gabriele Weingartner: Gezähmter Bürgerschreck mit festgezaubertem Kindergesicht. Porträt. In: Die Rheinpfalz, 12.9.1992. - Wilhelm Heinrich Pott: Artikel "Michael Buselmeier". In: Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (1996). Zu "Der Untergang von Heidelberg": Volker Hage: Auf der Suche nach der verlorenen Stadt. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.4.1981. - Jost Dominik: Bewegung eines Bewußtseins durch die Stadt. In: Neue Zürcher Zeitung, 15.7.1981. - Verena Auffermann: Schrei nach Heimat. In: Die Zeit , 15.1.1982. Zu "Schoppe": Michael Braun: Ein verspäteter Romantiker. In: Die Zeit, 1.12.1989. - Walter Hinderer: Schoppes geheimer Wunschweg. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.1.1990. - Hedwig Appelt: Stifternd, altertümelnd. In: Stuttgarter Zeitung, 9.2.1990. - Alexander von Bormann: Kräuterdüfte gegen Anarchie. In: Frankfurter Rundschau, 15.2.1990. - Heribert Hoven: Sich einen Augenblick lang gerettet fühlen. In: Süddeutsche Zeitung, 29.3.1990.


zurück zur vorherigen Seite