Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Bindseil, Ilse

Name: Bindseil, Ilse
Adresse: Liebenauer Straße 65 A, 67549 Worms
Biographie: 16.6.1931 in Worms. Journalistin; Mundartliteratur. Studierte nach Abitur 1950 u.a. Theaterwissenschaften in Mainz. War von 1956 bis 1961 als Redakteurin bei der "Wormser Zeitung" tätig. Seitdem freie Journalistin. Schreibt seit über 30 Jahren eine wöchentliche Kolumne "Bummel durch die Stadt - Gedichte, Geschichten und Theaterstücke in Mundart über Landschaft und Leute". Weckte in Zeitungsserien wie "Bäume in der Stadt" oder "Blühende Heimat in Gefahr" Leserinteresse für die Erhaltung der Umwelt. Verfaßte Mundartbücher mit Mundartgedichten und Mundart-Possen.
Bibliographie: Mitveröffentlichungen in den Mundart-Anthologien "Literatur aus Rheinland-Pfalz III" (Mainz 1986), "Mir Rhoihesse" (Wörrstadt 1987), "Do sin mer dehääm" (Schwetzingen 1993) und "Deutsche Mundarten an der Wende?" (Heidelberg 1995). Werke: Wormser Staregebabbel. Humorvolle Geschichten aus dem Alltagsleben in Wormser Mundart. Worms 1982 (4. Auflage 1996). - Von Affezibbel bis Zwidderworzel. Neues Wormser Staregebabbel. Worms 1986. - Wildblumen. Soviel Schönheit darf nicht sterben (mit Helmut Orth). Mainz 1995. - Der Mann, der dabei war. Aus dem Tagebuch des Reinhard Noltz zur Zeit des Wormser Reichstags 1495. Worms 1995.


zurück zur vorherigen Seite