Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Bach, Michaela

Name: Bach, Michaela
Pseudonym: Mischa Bach
Biographie: 1966 geboren in Neuwied am Rhein, lebt in Essen. Wäre es England, wäre 'writer' die Berufsbezeichnung der Filmwissenschaftlerin, (Drehbuch)Autorin, Dramaturgin, Dramatikerin, Journalistin, Übersetzerin und Dozentin. Geschrieben (und gemalt) wurde schon immer - der erste comicartige Brief im zarten Alter von vier Jahren -, veröffentlicht seit 1982. Zu den journalistischen Anfängen kommen ab 1992 Fernsehkrimis hinzu, ab 2000 folgt die (Kurz)Prosa. 2002 wird "Vollmond" (?Teuflische Nachbarn?, Scherz) für den Kurzkrimi-Glauser nominiert. 2004 erschien ihre Kriminalnovelle "Der Tod ist ein langer, trüber Fluss" bei Brandes & Apsel; zugleich feierte ihr erstes Bühnenstück "Das 13. Opfer" (gemeinsam mit Jörg Schade) in Reutlingen Premiere. 2005 wurde die Kriminalnovelle für den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte Debüt nominiert. 2006 erscheint mit "Stimmengewirr" ihr zweiter Kriminalroman, der sich ähnlich wie "Die Türen" (UA 8.3.1007 in Reutlingen) mit dem Thema 'multiple Persönlichkeiten' befasst.
Gruppen und Preise: 2001: Martha-Saalfeld-Förderpreis für "Der Tod ist ein langer, trüber Fluss", 2002: Nominierung für den Kurzkrimi-Glauser für "Vollmond", 2005: Debüt-Glauser-Nominierung für "Der Tod ist ein langer, trüber Fluss", Mitglied im Syndikat und bei den Mörderischen Schwestern.
Bibliographie: Prosa: "Der Tod ist ein langer, trüber Fluss", Frankfurt aM 2004. "Stimmengewirr", Leer/Ostfriesland 2006. Kurzprosa: "Rhein in Flammen", in: 'Rheinleichen' hrsgg.v. Ina Coelen & Ingrid Schmitz: ?Rheinleichen?, Köln 2000. (vergriffen) "Herr S. muss sterben!" & "Striking Distance", in: ?Die vielen Tode des Herrn S.?, hrsg. von Mischa Bach, Ina Coelen und Ingrid Schmitz, Köln 2002. "Kleiner Grenzverkehr", In: ?Krimineller Reiseführer vom Niederrhein?, hrsgg. v. Ina Coelen, Krefeld 2003. "Bühnentod", in: ?Mörderische Mitarbeiter?, hrsgg. v. Ina Coelen & Ingrid Schmitz, Zürich 2003. (vergriffen) "O du fröhliche", in: "Leise rieselt der Schnee ... 24 Krimis zum Fest?, hrsgg. v. Gisa Klönne, München 2003. "Duisburger Stille", in: "Mord am Niederrhein", Kriminalgeschichten, Dortmund 2004. "Der Lindenbaum", in: ?Die Winterreise?, hrsgg. v. Martina Bick, Hildesheim 2004. (vergriffen) "Vollmond", in: ?Brillante Morde?, hrsg. v. Mischa Bach & Ina Coelen, Krefeld 2004. (2002 zuerst erschienen in ?Teuflische Nachbarn? im Scherz-Verlag). Auch erschienen als: "Full Moon", in: ?Passport to Crime?, New York 2007. (Übersetzung: Mary Tannert) "Fugen", in: ?Dennoch liebe ich dich!?, hrsgg. v. Juliane Göttinger, Hildesheim 2005. "Finale auf dem Fluss", in: ?Mordsfeste. Kalender-Krimis vom Tatort Niederrhein?, hrsgg. v. Ina Coelen, Krefeld 2005. "Ein ehrenwertes Haus", in: ?Tödliche Torten. Süßer Tod am Niederrhein?, hrsgg. v. Ina Coelen, Krefeld 2005. "Notausgang Bochum Krümmede", in: "Mord am Hellweg 3", hrsgg. v. Reinhard Jahn & Dr. Herbert Knorr, Dortmund 2006.
Homepage: http://mischabach.blogg.de/
E-Mail: mischa_bach@gmx.de


zurück zur vorherigen Seite