Direkt zum Inhalt.

Diese Webseite ist barrierefrei gestaltet und entspricht internationalen Standards. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Autorenverzeichnis: Özdemir, Hasan

Name: Özdemir, Hasan
Adresse: Merianstr. 15, 67071 Ludwigshafen
Biographie: 1963 in der Türkei geboren, lebt seit 1979 in Ludwigshafen am Rhein. 1994 Studium der Philosophie, Germanistik und Deutsch als Fremdsprachenphilologie in Heidelberg . Einige von Hasan Özdemir?s Werken wurden bereits ins Spanische, Englische, Französische, Polnische, Italienische, Rumänische, und Aserbaidschanisch-Türkische übersetzt.
Gruppen und Preise: 1994 Stipendiat für Literatur der Stadt Stuttgart im Schriftstellerhaus. 1998 Gast Autor, German department, University of Keele, England. 1998 Reisestipendium der Stiftung zur Förderung der Kunst in der Pfalz. 2002 Fördergabe für Literatur/ Bezirksverband Pfalz, Kaiserslautern.
Bibliographie: Was soll es sein? Mannheim 1989. - zur schwarzen nacht flüstere ich deinen namen. Berlin 1994. - Das trockene Wasser. Berlin 1998. - Vogeltreppe zum Tellerrand. Berlin 2000. - 7 Gedichte (Limitierte Auflage). München 2004. - Windzweig. Berlin 2004. - Künstlerbuch: Argonauten / Argonauts (Grimmling, Hultenreich, Klimek, Özdemir). 2004. - Übersetzung ins Englische: Dr. Stan Johns, Neuseeland. Corvinus Presse Berlin.
E-Mail: hasan.oezdemir@gmx.de


zurück zur vorherigen Seite